Warum haben Musiker, Schauspieler, Vortragende etc. eigentlich Lampenfieber?

 

In der Regel haben all diese Menschen gemeinsam, dass sie Angst haben zu versagen, Fehler zu machen oder einer gewissen Norm nicht zu genügen.  Diese Angst sorgt für eine zittrige, belegte Stimme, wackelige Knie, Herzrasen, evtl. auch Blackout, Kurzatmigkeit bis hin zu Verdauuungsstörungen.

 

Was ist eigentlich Angst?

 

Im Grunde ist Angst überlebenswichtig. Es wird vermehrt Adrenalin ausgeschüttet, um die Hauptorgane und Extremitäten verstärkt zu durchbluten. Das differenzierte Denken wird ausgeschalten, um sich auf das Wesentliche konzentrieren zu können. Dies ist bei einer echten Gefahr überlebenswichtig, um sich entweder zu verteidigen oder die Flucht anzutreten.

Im Fall eines Auftritts werden wir nicht mit der Angst um das eigene Leben konfrontiert, sondern mit  der Angst im Wert in den Augen des Publikums zu sinken. Das fühlt sich so bedrohlich an, dass man Angst bekommt.

 

Hat diese Auftrittsangst auch etwas Positives?

 

In dem Moment, wo man das Lampenfieber zulässt und es in einem Rahmen lässt, in dem man handlungsfähig ist, wird das Lampenfieber zu einem wichtigen Instrument. Es macht wach und lebendig, es gibt dem Auftritt Spannung und macht ihn interessant.

 

Gibt es Hilfe bei Lampenfieber?

Gute Nachricht – ja, die gibt es!

 

Drei Schritte führen Sie in positive Auftrittserfahrungen

  1. Löschen der alten Erfahrung

  2. Speichern von neuen positiven Bildern oder Affirmationen

  3. Gezieltes Verankern der positiven Bilder, um sie in der Situation abrufen zu können.

Ich nutze die Möglichkeiten des wingwave-Coachings,  aus der Kinesiologie sowie aus meiner eigenen Selbstblick-Arbeit.

Ggf. finden wir geeignete Homöopathien, Schüssler Salze oder Bachblüten, um den Prozess positiv zu unterstützen.

Bei Musikern ist es manchmal sinnvoll, das Instrument mit in die Praxis zu bringen.

 

Kosten und Aufwand

Investition: 80-100€ pro Coaching

                 In der Regel genügen 2 - 3 Sitzungen

 

Durchsuchen

Kontakt

SOMA Gesundheitszentrum
Haupstr. 12b
42799 Leichlingen/Witzhelden
www.soma-gesundheitszentrum.de

Sie finden mich im Untergeschoss!
02174 / 7094747

Termine nach Vereinbarung

Mo - Fr: 9:00 - 12:00 Uhr

Fr:      16:00 - 18:00 Uhr